Personen

Als Kursleiter, Berater, Supervisor oder Ausbilder bemühen wir uns Vorbild zu sein. Die humanistische Grundhaltung, wie sie Carl Rogers umschrieben hat, ist unsere Richtschnur. Wir sind angehalten und bestrebt, einen einfühlsamen und wertschätzenden Umgang zu pflegen und dabei wollen wir offen, ehrlich und authentisch sein. Diese Herausforderung anzunehmen verlangt eine hohe Präsenz und Achtsamkeit im Alltag und in der Arbeit.

Hansjürg Donatsch

Eine offene, ehrliche und vertrauensvolle Beziehung ist die Voraussetzung für eine Erziehung, die neben dem Lernen von Stoffen auch die persönliche Entwicklung unterstützt. Das gemeinsam erarbeitete Klima, das ruhig, entspannt und ohne Bewertung ist, macht ein nachhaltiges und umfassendes Lernen möglich. Diese Grundsätze leiten mich seit 40 Jahren Unterricht an der Sekundarschule in Meilen.
Dank dem Studium mit Diplomabschluss in Supervison und Organisationsentwicklung an der freien UNI Amsterdam  und der Ausbildung zum Berater und Ausbilder Beratung pca.acp kann ich das «schülerzentrierte» Unterrichten täglich vertiefen.

Meine besten Lehrmeister sind meine nicht immer einfachen Schüler/innen und die zwei drei Kolleg/innen, welche sich auch täglich bemühen, «schülerzentriert» zu arbeiten.

Angebote
Supervision, Coaching, Beratung für Einzelne, Teams oder Gruppen, Unterstützung und Begleitung von Schulleitungen und Behörden im Bildungsbereich

Weiterbildungen zu folgenden Themen:
  • Umgang mit «schwierigen» Schüler/innen (T. Gordon, C. Rogers)
  • «schülerzentriert» unterrichten (C. Rogers, M. Rosenberg)
  • Schwierige Gespräche führen (C. Rogers, M. Rosenberg)
  • gemeinsam Schule machen  (H. Omer)

donatsch@schuelerzentriert.ch

Michael Gutberlet

Die Erfahrungen aus fast vierzig Berufsjahren in der psychotherapeutischen, beratenden und lehrenden Begegnung mit KlientenInnen, PatientInnen und KursteilnehmerInnen  haben in mir die Erkenntnis wachsen lassen: Wenn ich anderen helfen will, sich weiter zu entwickeln oder seelische Blockierungen und Leiden aufzulösen oder zu mildern, dann besteht die beste Unterstützung darin, sie bei der Entdeckung und Entfaltung von verschütteten oder schlummernden individuellen Fähigkeiten und Potentialen zu unterstützen.

Das gilt ebenso für die vielfältigen und oft schwierigen Lernprozesse, die das Leben und die Gesellschaft von uns allen fordern. Dabei helfe ich meinem Gegenüber in erster Linie, die eigenen Wege zur Entwicklung und Veränderung zu finden: in seinem Tempo, in seiner persönlichen Art, hin zu den Zielen, die für ihn oder sie wertvoll und erreichbar sind. Die Techniken und Theorien, die ich in Aus- und Weiterbildungen gelernt habe, fliessen manchmal in die Arbeit ein – aber meine Aufmerksamkeit, Präsenz und Achtsamkeit ist weit mehr auf die Person zentriert, der ich begegne, als auf die Anwendung von gelernten technischen Fertigkeiten. Aus dieser Haltung heraus begegne ich den Menschen in meinen verschiedenen Berufsfeldern, die unten aufgelistet sind.

Aus- und Weiterbildungen
  • Diplom-Psychologe (Universität Frankfurt/M).
  • Verhaltenstherapeut (dgvt)
  • Gestalt- und integrativer Therapeut FPI
  • Personzentrierter Psychotherapeut pca.acp + GwG
  • Ausbilder pca.acp für PsychotherapeutInnen und BeraterInnen
  • Eidg. anerkannter Psychotherapeut
Tätigkeitsfelder
  • Psychotherapie mit Einzelpersonen und Paaren
  • Supervision, Coaching und Beratung  im Einzel- und Gruppensetting
  • Fort- und Weiterbildung  in Personzentrierter Psychotherapie und Beratung

gutberlet@schuelerzentriert.ch

Elias Riedweg

Die grundlegende Qualität der zwischenmenschlichen Beziehung zwischen den Schülern, den Lehrpersonen und schulischen Heilpädagogien ist ausschlaggebend für den Erfolg einer Fördermassnahme. Die Gestaltung derselben setze ich ins Zentrum meiner täglichen Arbeit als Schuischer Heilpädagoge und bin überzeugt, dass nur dadurch nachhaltig gelernt werden kann.

In den vergangenen Jahren in der Sekundarschule habe ich verschiedene Weiterbildungen in Personzentrierter Beratung besucht und gebe als Ausbilder Kurse für Personen, die im psychosozialen Bereich arbeiten.

  • Weiterbildungen in Personzentrierter Beratung pca.acp
  • Fachbegleitung und Mentorate für Studierende der Sekundarstufe I
  • Beratungen für Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen

riedweg@schuelerzentriert.ch